Vorbereitungen – die Zweite

Wir packen zum zweiten Mal die Myanmar-Koffer. Nicht etwa, weil wir es uns leisten könnten schon wieder zu fliegen. Nein, mir war beim ersten Versuch ein klitzekleines Missgeschick passiert. Ein Bruch des Sprunggelenks hat mich verhindert. Drei Tage vor dem Abflug war es passiert! Inzwischen ist alles gut verheilt, nichts mehr ist zu spüren. Und so stehen wir wieder vor unseren Koffern und überlegen was da rein soll. Ich glaube, ich nehme nur eine Hose mit und kaufe mir vor Ort ein, zwei Longyi und gut ist 😉

Aber erstmal gilt es noch eine Woche zu arbeiten und Knochenbrüche zu vermeiden, dann wird’s auch was mit Myanmar. Spätestens nächste Woche melde ich mich wieder.

Advertisements